Aug 17

Erste Schwarzgürtel-Prüfung 2016

Die koreanische Kampfkunst Hapkido ist keine Frage von Alter oder Geschlecht. Anders als bei anderen  Kampfsportarten, welche beispielsweise auf Tritt-  und Fauststoßtechniken aufbauen, legt Hapkido Wert auf weiche, runde Techniken, wo es nicht auf Kraft und Körpergröße ankommt!

So stellten sich am Samstag, den 23. Juli 2016  Elke Stumpf und Armin Jackwerth den gestrengten Augen der Prüfungskommission unter dem Vorsitz von Dr. Michael Schütz (7. DAN) und Markus Jäger (5. DAN) aus Bensheim, sowie  Roland Keller (7. DAN) aus Rodgau.

Den Anfang machten beide mit einer Dan-Bong (Kurzstock) Form, gefolgt von weiteren Techniken der Dan-Prüfungsordnung, wie Shinai- (Holzschwert) Kampf, Abwehr gegen Fauststoß und Fußtritte, Würfe, sowie Fußtritt-Formenlauf.

Nach der schweißtreibenden und anstrengenden Vorführung der praktischen Aufgaben folgte dann der theoretische Teil.

Beide, Elke und Armin trugen eine eigene Ausarbeitung vor. Während Elke den Vergleich des Trainingsaufbaus im Handball, den sie in der Jugend betrieben hatte, und Hapkido zog, führte Armin (als bestes eigenes Beispiel) den Sport im Alter an und zeigte, dass regelmäßige sportliche Betätigung auch bei schon älteren Sportlern ganz erheblich zur Verbesserung des Allgemeinbefindens beiträgt.

Zum Abschluss wurde von beiden noch Spezialfußtritte, eingesprungene Fußtritte und Fallübungen gezeigt. Der Höhepunkt dieser Prüfung waren definitiv der Freikampf über zwei mal zwei Minuten und der Bruchtest, bei dem ein ca. 2 cm dickes Holzbrett (ohne Widerstand!) zerschlagen werden muss.

Wohlverdient konnten Elke und Armin danach den schwarzen Gürtel vom sportlichen Leiter Dr. Schütz in Empfang nehmen und sogleich anlegen.

Die Hapkido-Abteilung des TSV Rot-Weiß Auerbach gratuliert herzlichst zur bestandenen Prüfung und wünscht beiden weiterhin viel Erfolg und gutes Gelingen.

Dez 20

Prüfung zum 1. Dan am 5. Dezember 2015

 

Zahl der Schwarzgurte steigt

Einen schwarzen Gürtel zu tragen ist das große Ziel eines jeden Kampfsportlers.

Dieser Herausforderung stellten sich am 5.Dezember nach zehnjährigem Training Peter Zehnbauer und Lukas Hennemann.

Vor der Prüfungskommission der Hap-Ki-Do-Abteilung des TSV Rot-Weiß Auerbach 1881 e.V. unter dem Vorsitz des sportlichen Leiters Dr. med Michael Schütz (7. Dan) und Roland Keller (7. Dan) von der Hap-Ki-Do-Schule Rodgau bewiesen beide Prüflinge eindrucksvoll und routiniert ihr Wissen bei den geforderten Techniken und traten später auch im Zweikampf gegeneinander an.

Einer der Höhepunkt der Prüfung waren die abschließenden Bruchtests an einem jeweils 3 cm dicken Holzbrett, das von Peter mit einem geraden Fauststoß (Bandae-jirugi) und Lukas im zweiten Anlauf mit einem Spannfußtritt (Paldung-chagi) zerschlagen, bzw. zertreten wurde.

Beide nahmen nach dem gelungenen Prüfung ihr Diplom und den verdienten schwarzen Gürtel vom vorsitzenden Prüfer Dr. med. Michael Schütz in Empfang und reihen sich jetzt ein in die Riege der Dan-Träger der Hap-Ki-Do-Abteilung in Auerbach.

Wir gratulieren Peter und Lukas herzlichst zu ihrer bestandenen Prüfung und wünschen noch viel Erfolg sowie gutes Gelingenbei den kommenden Prüfungen!

20151205_174741_web

 

Nov 23

Graduierung zum 5. Dan

Schwarzgürtelträger Markus Jäger, stellvertretender Abteilungleiter der Hap Ki Do-Abteilung der TSV Rot-Weiß Auerbach erhielt am 10.10.2015 die Graduierung zum 5.Dan. Markus Jäger trainiert seit 21 Jahren in der Hap Ki Do -Abteilung der TSV. Seit 16 Jahren ist er als Übungsleiter im Kinder- Jungend- und Erwachsentraining und auch im Abteilungsvorstand tätig. Die Dan-Urkunde wurde Markus Jäger am 10.10.2015 in Anwesenheit der Abteilungsleitung und der Hap Ki Do Schwarzgürtelträger vom sportlichen Leiter der Hap Ki Do – Abteilung  Dr. med. Michael Schütz (7. Dan) im Auftrag des Großmeisters Choi Sang Soo aus Seoul / Korea (Präsident der Korea Hap Ki Do Association / 10. Dan) ausgehändigt. Die sportliche Leitung und die Mitglieder der Abteilung wünschen Markus Jäger alles Gute für seine sportliche und private Zukunft!Markus_5erDan_web