«

»

Internationaler Besuch bei Hapkido

Am letzten Donnerstag begrüßte die Hapkido-Abteilung einen Gast aus Fernost in ihrer Mitte.

Cynthia aus Taipeh in Taiwan auf Besuch in Deutschland nahm auf Einladung von Christopher Schröck am Training der koreanischen Kampfkunst teil. Die beiden Trainer Fabian Velten und Christopher Schröck gestalteten deshalb die Übungen auf Deutsch und Englisch und ließen alle Sportler beim Hosinsul (Selbst-verteidigung) Abwehrtechniken gegen Fauststöße sowie Packen am Revers üben. Auch wurden effektive Nervendruckpunkte bei diesen Techniken eingebunden und angewendet.

Alles in Allem war es eine kurzweilige Trainingseinheit, die jedem Spaß machte und Cynthia bestimmt bleibende Erinnerungen an Deutschland und Hapkido verschaffte.

Wir sagen Xièxie (Danke) für den netten Besuch und wünschen Cynthia weiterhin eine gute Zeit in Deutschland!

Gast1

Hinterlasse eine Antwort